Die heiße Transferphase

Es geht in dieser Winterpause wieder rund. Die Transfergerüchte auf den Sportseiten überschlagen sich. Wir finden diese Phase sehr spannend und verfolgen einige Transfer-Ticker, denn auch Gerüchte haben ihren Reiz. Doch für Manager ist jedes Gerücht purer Stress, denn sie werden von der Presse angerufen, von ihren Spielern und von Mannschaften. Wie schnell sich ein Gerücht verbreiten kann haben wir selber schon mitbekommen.

Fussballpropheten und das Transfergerücht

Wir bekamen damals ein Gerücht auf unsere Ohren über den VfL Bochum und haben den Wahrheitsgehalt für ziemlich hoch empfunden. Es wäre eine Sensation gewesen, aber wir haben einen Funken Hoffnung in diesem Gerücht gesehen und dieses Gerücht in einen Artikel auf „Sport bei Uns“ gesteckt. Die Meldung ging damals um eine Verpflichtung von Jörg Schmadtke und Mike Büskens. Beide waren damals verfügbar, Jörg Schmadtke wollte in der Nähe seiner Heimat arbeiten und Mike Büskens passt zu jedem Club im Ruhrpott. Vielleicht außer zu Borussia Dortmund, so als Schalke-Legende.

Wir hatten uns bei dem Artikel nichts gedacht, weil wir einem kleinen allgemeinen Sport-Blog führten, doch irgendwie gelang dieser Artikel in ein Fan-Forum und wurde hitzig diskutiert. Irgendwann ging es nicht mehr um die Meldung an sich, sondern um die Qualität des Textes und der Webseite. Schreibt niemals VfL falsch, das mögen die Fans aus Bochum mal gar nicht. Aber dieses Beispiel zeigt wie heiß diese Phase jede Saison ist.

Die größten Transfers in diesem Winter hat Inter Mailand gemacht. Mit Lukas Podolski und Xherdan Shaqiri möchte der Triple-Gewinner aus vergangenen Tagen wieder angreifen. Ein Weltmeister und ein großes Talent, die es beide bei Bayern München nicht geschafft haben. Aber noch ist das Transferfenster bis Ende Januar geöffnet und es wird noch einiges passieren. Auch interessante Leihgeschäfte werden noch über die Bühne gehen, so dass junge Stars in der Rückrunde ihre Einsatzzeiten bekommen. Mal schauen was die jungen Wilden auf dem Platz wirklich können.

Trainingslager und Testspiele

Zu der Transferphase gehören auch die Reisen in spektakuläre Trainingslager. Die deutschen Mannschaften verteilen sich über die ganze Welt und bereiten sich auf die Rückrunde vor. Der 1. FC Köln ist zum Beispiel gerade in Florida und der FC Schalke 04 in Doha. Weitere Mannschaften sind vermehrt in Spanien und der Türkei. Während dieser Zeit gibt es viele Testspiele gegen kleine und große Mannschaften. Vor allem der deutsche Sportsender Sport1 überträgt viele Testspiele in der Winterpause. Dazu kommen Übertragungen von den Turnieren im Hallenfußball, um den Fans die Wartezeit zu versüßen. Auch wir von den Fußballpropheten werden bestimmt noch im Januar ein Testspiel besuchen und darüber berichten.

Auch in der spielfreien Zeit ist viel los in der Fußballwelt. Nächsten Sommer wird es ohne eine Weltmeisterschaft oder Europameisterschaft sein, aber da werden auch andere Themen über die Zeit helfen.

In diesem Sinne wünsche ich Euch allen eine spannende Zeit bis zum Rückrundenstart.

Kommentare sind geschlossen.