Millerntor-Stadion in Hamburg St. Pauli

Panorama vom Millerntor-Stadion St. Pauli

Es zählt zu einem der absoluten Kult-Stadien in Deutschland. Die Rede ist vom Millerntor-Stadion im Hamburger Stadtteil St. Pauli, der Heimat des Zweitligisten FC St. Pauli und Anlaufpunkt für Jedermann. Neben der erstklassigen Stimmung im und rund um das Stadion ist hier nämlich prinzipiell jeder herzlich willkommen. Eine solche Gastfreundschaft habe ich im Profifußball bislang nirgendwo erleben dürfen. Vor dem Spiel wird das Fan-Lied des gegnerischen Vereins gespielt (in meinem Fall ‚Bochum‘ von Herbert Grönemeyer), kein Spieler bei Bekanntgabe der Aufstellung ausgepfiffen und nach Abpfiff verabschieden die heimischen Fans ihre Gäste. Ein Zustand, den man sich in jedem Stadion wünschen würde, aber das bleibt wohl Wunschdenken. Außerdem macht genau dieses Verhalten St. Pauli zu einem überall angesehenen Verein mit einer bemerkenswerten Fan-Kultur.

Stadion am Millerntor – Einmalige Kulisse

Das Stadion in Hamburg Das derzeit im Umbau befindliche Stadion am Millerntor soll nach Abschluss des Umbaus knapp 30.000 Zuschauer (derzeit knapp 24.000) fassen. Es bietet Fußball-Fans wie Fußballern eine einzigartige Kulisse. So ziemlich jeder Fußball-Fan dürfte bei der Einlauf-Hymne ‚Hells Bells‘ von AC/DC sowie der Tormusik ‚Song 2‘ von Blur einen Gänsehaut-Moment erleben. Es ist dieser Kult-Faktor, der das Stadion, die Fans und den Verein umgibt. Längst ist das Merchandising der Marke St. Pauli nicht nur für Fußball-Fans ein kultiges Accessoire, sondern auch in der Musik-Szene eine feste Größe.

Bewegte Zeiten in St. Pauli

Der FC St. Pauli hat seit eine bewegte Vergangenheit hinter sich. So schwankte die Mannschaft seit Mitte der 90er Jahre zwischen Bundesliga, 2. Liga und Regionalliga. 2003 stand der Verein zudem kurz vor dem finanziellen Ruin und dem Gang in die Oberliga. Unter großer Mithilfe der Fans (u.a. der Verkauf der „Retter-Shirts“), der Stadt Hamburg durch den Kauf des Jugendleistungszentrums und einem Benefizspiel gegen den FC Bayern München konnte der Verein letztlich über 2 Millionen Euro sammeln und die Pleite verhindern. In der aktuellen Saison 2014/15 kämpft der Verein am 34. Spieltag noch um den Klassenerhalt in der 2. Bundesliga. Einer der größten Erfolge des Vereins war mit Sicherheit der Triumph über den großen FC Bayern München in der Saison 2001/02. Die St. Paulianer bezwangen als Tabellenletzter den Tabellenführer und deutschen Rekordmeister, welcher wenige Wochen zuvor den Weltpokal gewonnen hatte, im eigenen Stadion mit 2:1 und vergoldeten ihre Leistung mit dem Verkauf des Weltpokalsiegerbesieger T-Shirts. 

Kommentare sind geschlossen.