Saisonstart 2015/16

Das Warten hat ein Ende! Die fußballfreie Zeit geht zu Ende und die Saison 2015/16 steht vor der Tür. Die Fußballpropheten freuen sich insbesondere darauf, dass die Samstagnachmittage endlich wieder einen Sinn haben.

Start der Bundesliga – Endlich wieder Fußball!

Während die 2. Bundesliga bereits seit 2 Wochen läuft, starten die Bundesligisten am kommenden Wochenende mit der ersten Runde des DFB Pokals. Der Saisonstart in die Bundesliga-Saison 2o15/16 erfolgt dann eine Woche später. Wird der FC Bayern München mit seinem aufgemotzten Kader die Liga erneut dominieren? Mit diesem Kader und Neuzugängen wie Arturo Vidal und Douglas Costa dürfte der Anspruch im nationalen und internationalen Wettbewerb geklärt sein. Aber die Konkurrenz schläft nicht und der VfL Wolfsburg oder Borussia Mönchengladbach haben in der vergangenen Rückrunde unter Beweis gestellt, dass sie die Bayern zu schlagen sind. Borussia Dortmund mit Neu-Trainer Thomas Tuchel dürfte eine andere Rolle spielen, als in der letzten Hinrunde. Die Karten werden neu gemischt und der Kampf um die Meisterschaft, die internationalen Plätze und gegen den Abstieg wird eröffnet.

Vor dem Saisonstart ist noch einiges los

Gerade auf dem Transfermarkt herrscht vor Beginn der neuen Spielzeit noch reger Betrieb. Wer kommt, wer geht? Die Gerüchteküche brodelt und es gibt jeden Tag neue Informationen und Transfers zu vermelden. Besonders der FC Schalke 04 scheint kurz vor Saisonstart noch einmal hochgradig aktiv zu werden. Kevin-Prince Boateng soll händeringend an den Mann (oder besser: den Verein) gebracht werden und mit Gökhan Inler vom SSC Neapel steht schon ein Nachfolger in den Startlöchern. Weitere Gerüchte ranken sich um einen anderen Schweizer Nationalspieler, denn Xherdan Shaqiri von Inter Mailand wird auf Schalke sowie in Dortmund hoch gehandelt. Wir sind gespannt, ob ein Transfer zurück in die Bundesliga und insbesondere ins Ruhrgebiet stattfindet und verfolgen die Entwicklungen aufmerksam. Sollte das kleine Kraftpaket zum BVB wechseln, dann wäre der Weg für einen Transfer von Jakub Blaszczykowski frei. Doch ob Kuba den Weg zum Rivalen nach Gelsenkirchen antreten würde? Wir bezweifeln das Gerücht stark.

Kommentare sind geschlossen.